Herrenmäntel

Einer der wesentlichen Stile in der Männermode ist der, der seinen Ursprung in Großbritannien hat. Die britische Mode entstand aus den Platzverhältnissen bei den elitären Unterhaltungen der Oberschicht. Outfits für nebliges und kaltes Wetter, voller Anleihen aus der sportlichen Reit- und Jagdmode, wurden gleichzeitig zum Synonym für Eleganz für Aristokraten, die an elitären Unterhaltungen teilnahmen. Diese Mode sollte nützlich und bequem sein und gleichzeitig der Tradition und der klassischen Bescheidenheit Tribut zollen.
Moderne Vertreter des englischen Stils sind britische Aristokraten und Berühmtheiten. Trotzdem schätzen Männer aus aller Welt seine Funktionalität. Das erneute Interesse am englischen Stil ist vor allem auf die Rückkehr von Schecks aller Art zurückzuführen. Werfen wir einen Blick auf den Einfluss des englischen Stils auf die heutige Mode und welche Schmuckstücke jeder elegante Mann in seiner Sammlung haben sollte.
Der englische Stil passt perfekt zu den Herbst-Winter-Kollektionen, obwohl er auch immer öfter in der Frühjahr-Sommer-Kleidung auftaucht. Seine typischen Farben sind Braun- und Beigetöne, Khaki oder Olivgrün. Heimisch im englischen Stil sind Tweed und Wollstoffe. Zu den charakteristischen Mustern gehören schottische Karos, Shetland-Muster, Rauten, Fischgräten und Karos. Bei der Freizeitkleidung dominieren Chino-Hosen, hochgekrempelte Jeans und sogar Reithosen. Mehrschichtige Kleidung wird sehr geschätzt. Hosen werden mit Strickjacken oder Karowesten kombiniert. Dekorative, warme Schals werden um den Hals getragen. Der letzte Schliff zum englischen Outfit sind ein Bowler-Hut und stilvolle Handschuhe mit Cut-Outs. Trotz der vielen Schichten und Accessoires ist der englische Stil nicht aufdringlich.Lavard

Oberbekleidung ist ein Schlüsselelement des englischen Stils. Am bekanntesten sind britische warme Mäntel im Militärstil mit breitem Revers und zeitlosen Schützengräben. In legeren Situationen sind Mäntel in einer eingenähten Tasche eine tolle Lösung, die auch auf Reisen eine Kombination aus Praktikabilität und klassischem Schnitt ist.
Auch die elegante Herrenmode greift auf englische Traditionen zurück. Die britische Kleidung soll sich vor allem durch die Qualität der Materialien auszeichnen. Am beliebtesten sind die zweireihigen Nadelstreifenanzüge in zahlreichen Marineblautönen. Ebenfalls hoch im Kurs steht die Clubwear, also die sogenannten Coordinated Sets, deren Einfluss vor allem im Business- und Smart-Casual-Stil zu sehen ist.
Männer, die vom englischen Stil inspiriert sind, können aus dem umfangreichen Lavard Angebot viele Outfits kreieren. Diese Marke ist ein anerkannter Hersteller von eleganten Mänteln für Männer. Bequeme und warme Business-Mäntel finden Sie in den Ausstellungsräumen. In Schwarz- und Grautönen gehalten und aus warmer und hochwertiger Wolle gefertigt, werden sie sowohl eleganten Männern als auch Männern, die nach funktionellen Lösungen suchen, ins Auge fallen. Für Männer, die bei offiziellen Anlässen schick aussehen wollen, gibt es zweireihige Anzüge in gestreiften oder dezenten Karos, die in Kombination mit roten Mönchen ein stilvolles formelles Outfit ergeben. Wer originelle Accessoires bevorzugt, wird sich für Lavard-Lederschuhe, Tweed-Manschetten, Schals und gemusterte Kissenbezüge interessieren. Ändern Sie noch heute Ihre Garderobe mit Lavard und schauen Sie sich unser umfangreiches Angebot an eleganter Herrenmode an!